Welches Mischpult für Anfänger? Empfehlung für DJ Mixer

Welches Mischpult für Anfänger? Diese Frage mögen sich viele angehende DJs stellen, um auf Anhieb ein geeignetes Gerät für sich zu finden. Allzu viele Facetten schrecken die thematische Auseinandersetzung mit einem DJ Mixer eventuell im Vorfeld ab.

Mischpult für Anfänger

AngebotBestseller Nr. 1
Hercules DJControl Starlight (2-Deck DJ Controller, 8 Pads, integr. Soundkarte, Beleuchtung, Serato DJ Lite, PC / Mac)
  • Der perfekte DJ-Controller für den Mix unterwegs, inklusive Serato DJ Lite
  • Integrierte Soundkarte zum Abhören der Kopfhörer- und Lautsprecherausgänge
  • Steuerung der Unterbodenbeleuchtung an der Basis: RGB-Stroboskopeffekt synchronisiert sich mit dem Rhythmus von deinem Mix
  • Alle wichtigen Funktionen: Bass/Filter, Hot Cue-Modi, Loop, FX, Sampler, druckempfindliche Jogwheels usw
  • Kompakt und einfach zu transportieren: perfekt als “Backup“-Controller für deine Ausrüstung geeignet
AngebotBestseller Nr. 2
Hercules DJ Control Compact (2-Deck DJ Controller, 8 Pads, DJUCED, PC / Mac)
  • Ultra kompakter DJ Controller: 34 x 10 cm. Passt in jede Tasche
  • 16:9 Design, Ideal für unterwegs ohne Abstriche bei den Features
  • 2-Deck DJ Controller: 2 Jogwheels (7,5 cm); 4 Modi (Loop, FX, Samples, Cue) pro Deck; 4 Pads pro Deck; 2 Equalizer pro Deck ; 1 Laustärkeregler pro Deck; 45 mm Crossfader; 10 Control Buttons, zusätzlich erlaubt der SHIFT Button eine Zweifachbelegung
  • Die Jogwheels ermöglichen Scratchen so natürlich wie mit einer Schallplatte
  • Die Jogwheels können auch dazu genutzt werden zu pitchen oder in den Tracks zu navigieren
AngebotBestseller Nr. 3
Ibiza DJ21USB-MKII Mischpult, Schwarz
  • USB-Eingang für das direkte Lesen von MP3s
  • Eigenständige USB-Steuersektion
  • Mikrofon-Sektion mit 2 x Mikrofoneingang
  • Talkover-Funktion
  • Extrem kompaktes Gerät für die Rack-Montage; Metallgehäuse

Letzte Aktualisierung am 30.04.2021 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Mischpult für Anfänger sollte über die rudimentärsten Funktionen eines Mixers verfügen. Hierzu gehört neben einem USB-Anschluss auch der Eingang für Mikrofon oder Headset.

Wer ein Mischpult lediglich für Streaming nutzt, der ist schon mit 2 Kanälen gut beraten. Es ist wichtig, lieber zu viele als zu wenig Kanäle zu haben. Im schlimmsten Fall nutzt man einfach weniger als angegeben. Im besten Fall schöpft man die volle Anzahl der Kanäle aus.

 

Hier gehts zur Startseite