Welches Mischpult für Anfänger? Diese Frage mögen sich viele angehende DJs stellen, um auf Anhieb ein geeignetes Gerät für sich zu finden. Allzu viele Facetten schrecken die thematische Auseinandersetzung mit einem DJ Mixer eventuell im Vorfeld ab.

Mischpult für Anfänger

AngebotBestseller Nr. 1
VTech Kidi DJ Mix – 10-in-1 DJ-Mischpult mit Launchpad, Jog-Wheel und vielen Effekten zum Bearbeiten der Musik – Für Kinder von 6-12 Jahren
  • Eigene Musik mit dem DJ Set kreieren: 15 vorinstallierte Lieder aus unterschiedlichen Genres können von den Kindern nach Herzenslust bearbeitet werden, wobei sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen
  • Mit Jog-Wheel, LED-Launchpad mit über 2000 Sound- und Lichtkombinationen, Crossfader, Geräusch- und DJ-Effekten, eingebautem Mikrofon und Display; auch eigene Soundeffekte aufnehmbar
  • Über ein Kabel oder Bluetooth kann ein externer Musik-Player mit dem Kidi DJ Mix verbunden werden, um die eigene Lieblingsmusik zu bearbeiten / Mit coolem Musikspiele
  • Die selbst gemischten Songs können gespeichert und immer wieder angehört werden / Das bunte Discolicht, das passend zur Musik leuchtet, sorgt für zusätzlichen Spaß
  • Lieferumfang: 1 x VTech Kidi DJ Mix / Deutsche Version / Alter: 6-12 Jahre / 4 x AA Demobatterien / Mit Lautsprecher, integriertem Mikrofon und Lautstärkeregler / Art. Nr: 80-547304

Letzte Aktualisierung am 15.08.2022 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Mischpult für Anfänger sollte über die rudimentärsten Funktionen eines Mixers verfügen. Hierzu gehört neben einem USB-Anschluss auch der Eingang für Mikrofon oder Headset.

Wer ein Mischpult lediglich für Streaming nutzt, der ist schon mit 2 Kanälen gut beraten. Es ist wichtig, lieber zu viele als zu wenig Kanäle zu haben. Im schlimmsten Fall nutzt man einfach weniger als angegeben. Im besten Fall schöpft man die volle Anzahl der Kanäle aus.

 

Hier gehts zur Startseite

 

Von test